„Ökologische Nachhaltigkeit“ ist zu einem der gesellschaftlichen und politischen Leitbilder geworden. Kommunizierbares Umweltengagement ist längst mehr als ein positiver Imagefaktor.

Umwelt- und Klimaschutz nehmen immer weiter an Bedeutung zu. Verbraucher und Gäste sind kritischer und sensibler geworden. Nachhaltiges Engagement in Hotel und Gastronomie zeigt sich jedoch nicht immer offensichtlich für die Gäste, da viele Abläufe, Prozesse und Entscheidungen für ihre Augen verborgen bleiben.

Daher bündeln und strukturieren seit jeher viele VCH-Hotels ihr nachhaltiges Engagement durch Umweltmanagementsysteme. Je nach individueller Situation, Akzenten und Möglichkeiten sind sie für ihren Einsatz mit einem Nachhaltigkeits-Zertifikat ausgezeichnet. Dazu gehören unter anderem der DEHOGA-Umweltcheck, der grüne Hahn/grüner Gockel, EMAS, Green Globe oder der viabono Umweltcheck. Entsprechende Hinweise zu den Zertifikaten finden Sie im VCH Hotelverzeichnis, der VCH-Webseite sowie auf den Webseiten der Hotels.

Einen Überblick über die Zertifikate für umweltbewusstes Handeln in den VCH-Hotels haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Mit dem “Umweltcheck” gibt es ein Instrument im Gastgewerbe, mit dem das betriebliche Umweltengagement nach außen kommuniziert werden kann.

VCH Verantwortung übernehmen

Mit einem Umweltcheck unterstützt zum Beispiel der DEHOGA die Branche bei der Erbringung des immer häufiger angefragten Nachweises im Bereich Umwelt- und Klimaschutz. Der DEHOGA Umweltcheck ist Teil des DEHOGA Energie- und Umweltkonzeptes, das die gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium im Jahr 2006 gestartete Energiekampagne Gastgewerbe fortsetzt.

Aber nicht immer muss alles zertifiziert sein. Auch die freundliche Servicekraft kann Auskunft darüber geben, ob ein Hotel für sein Speisenangebot Waren aus möglichst regionaler Herkunft bezieht oder das Essen aus ökologischem Anbau stammt.

VCH-Hotels arbeiten verantwortungsvoll und umweltbewusst.

Durch einen pfleglichen Umgang mit den Ressourcen der Natur sowie den Einsatz regionaler Produkte in Küche und Reinigung leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Schöpfung. Bei betrieblichen Entscheidungen streben wir wirtschaftlich und ökologisch stets sinnvolle Entscheidungen an.

+++ Info +++

Unser VCH Gästehaus AllgäuWeite sowie das VCH Gästehaus St. Theresia Bodensee haben kürzlich den “DEHOGA Umweltcheck” gemacht und das Umweltsiegel DEHOGA GOLD erhalten. Wir freuen uns für unsere Mitgliedsbetriebe und gratulieren auch an dieser Stelle.

VCH-Hotels, die klimaneutral buchbar sind, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Aus dem VCH und den VCH-Hotels

Diesjährige Bundestagung des BKU: Der VCH ist dabei

Schon seit Jahren geht der VCH zum Netzwerken und Beteiligen auf die Bundestagung der BKU. Auch dieses Mal wird er wieder mit dabei sein. Am 08. und 09.10.2021 findet die Bundestagung in Magdeburg vor Ort und natürlich auch digital statt. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit den Mitgliedern.

VCH-Verkaufsleiterin Petra Rieckmann bei der Arbeit: Klimafreundlich, Corona-konform und trotzdem immer vor Ort.

VCH-Verkaufsleiterin Petra Rieckmann lässt sich vom aktuellen Geschehen nicht aufhalten. Und steigt kurzerhand auf digitale Formate beim Kunden-Kontakt um. Auch wenn Petra Rieckmann, wie auch die anderen VCH-Teammitglieder, schon vor der Corona-Pandemie aus Gründen der Nachhaltigkeit fast ausschließlich mit der Bahn reiste, sorgt das Format der digitalen Kundenansprache auch noch für ein gutes Gewissen. Und damit das Persönliche trotzdem nicht zu kurz kommt, gibt es hinterher immer noch eine kleine Überraschung für die Gesprächspartner. Das Konzept der digitalen Kommunikation ist übrigens auch in den VCH-Hotels bei Meetings, Veranstaltungen sowie Tagungen ein stark nachgefragtes Format…

Wöltingerode – ein Ort mit 1.000 Möglichkeiten

Zu Füßen des Harzer Gebirges und vor den Toren der Weltkulturerbe-Stadt Goslar wacht das Kloster Wöltingerode seit 1174 über das Okertal und die angeschlossenen Ländereien. Bis heute stellt die Anlage einen wunderbaren Ausgangspunkt für Ausflüge dar – hat aber auch innerhalb der historischen Klostermauer viel zu bieten. Auf dem Klostergut erwartet Sie ein komfortables Hotel mit Gastronomie und komfortablen Übernachtungsmöglichkeiten – perfekt für Gäste, für Entdecker und für Genießer der Klostergutanlage, die länger als einen Tag zu Besuch sein möchten.

VCH-Hotels sind ideale Plattformgeber für innovative Seminar- und Tagungsformate

Die Digitalisierung hat rasant in unseren Businessalltag Einzug gehalten. Homeoffice sowie Videokonferenzen prägten unser Zusammenwirken seit mittlerweile mehr als einem guten Jahr. Seminare und Tagungen bekamen und bekommen ein neues Gesicht. Die Anforderungen an Tagungen haben sich verändert. Einerseits gemeinsam im Team kreativ vor Ort miteinander Zukunft zu gestalten, andererseits aber auch Teilnehmer in den Prozess mit einzubeziehen, die nicht vor Ort sein können. Die VCH-Hotels haben diese Entwicklung frühzeitig erkannt. Daher haben wir für Sie entsprechende Plattformen und Formate im Angebot, die genau diesen Zielsetzungen entsprechen.

Buchen Sie jetzt Ihr Sommerfest 2021 in den VCH-Hotels – analog, virtuell oder hybrid –

Planen Sie jetzt mit uns Ihr Sommerfest 2021 für Ihre MitarbeiterInnen und KollegInnen. Teamgeist hat zahlreiche sichere Team Event-Module, alternative Event-Konzepte sowie flexible Konditionen. Wir bleiben mit Ihnen und Ihren Wünschen sowie der aktuellen Situation flexibel. Zögern Sie nicht länger und lassen Sie sich unverbindlich beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Neue Direktorin im VCH-Hotel Morgenland

Die langjährige Direktorin und Kollegin Heike Hinz aus dem VCH-Hotel Morgenland in Berlin verlässt das Haus nach 12-jähriger Tätigkeit. Ihre Nachfolgerin, Marion Kieseler, ist der VCH-Kooperation keine Unbekannte. Denn schon seit vielen Jahren besteht hier Kontakt aus ihrer Tätigkeit als stellvertretende Direktorin im VCH-Hotel Dietrich Bonhoeffer. Nun übernimmt sie den Staffelstab als Direktorin im VCH-Hotel Morgenland.