„Ökologische Nachhaltigkeit“ ist zu einem der gesellschaftlichen und politischen Leitbilder geworden. Kommunizierbares Umweltengagement ist längst mehr als ein positiver Imagefaktor.

Umwelt- und Klimaschutz nehmen immer weiter an Bedeutung zu. Verbraucher und Gäste sind kritischer und sensibler geworden. Nachhaltiges Engagement in Hotel und Gastronomie zeigt sich jedoch nicht immer offensichtlich für die Gäste, da viele Abläufe, Prozesse und Entscheidungen für ihre Augen verborgen bleiben.

Daher bündeln und strukturieren seit jeher viele VCH-Hotels ihr nachhaltiges Engagement durch Umweltmanagementsysteme. Je nach individueller Situation, Akzenten und Möglichkeiten sind sie für ihren Einsatz mit einem Nachhaltigkeits-Zertifikat ausgezeichnet. Dazu gehören unter anderem der DEHOGA-Umweltcheck, der grüne Hahn/grüner Gockel, EMAS, Green Globe oder der viabono Umweltcheck. Entsprechende Hinweise zu den Zertifikaten finden Sie im VCH Hotelverzeichnis, der VCH-Webseite sowie auf den Webseiten der Hotels.

Einen Überblick über die Zertifikate für umweltbewusstes Handeln in den VCH-Hotels haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Mit dem „Umweltcheck“ gibt es ein Instrument im Gastgewerbe, mit dem das betriebliche Umweltengagement nach außen kommuniziert werden kann.

VCH Verantwortung übernehmen

Mit einem Umweltcheck unterstützt zum Beispiel der DEHOGA die Branche bei der Erbringung des immer häufiger angefragten Nachweises im Bereich Umwelt- und Klimaschutz. Der DEHOGA Umweltcheck ist Teil des DEHOGA Energie- und Umweltkonzeptes, das die gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium im Jahr 2006 gestartete Energiekampagne Gastgewerbe fortsetzt.

Aber nicht immer muss alles zertifiziert sein. Auch die freundliche Servicekraft kann Auskunft darüber geben, ob ein Hotel für sein Speisenangebot Waren aus möglichst regionaler Herkunft bezieht oder das Essen aus ökologischem Anbau stammt.

VCH-Hotels arbeiten verantwortungsvoll und umweltbewusst.

Durch einen pfleglichen Umgang mit den Ressourcen der Natur sowie den Einsatz regionaler Produkte in Küche und Reinigung leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Schöpfung. Bei betrieblichen Entscheidungen streben wir wirtschaftlich und ökologisch stets sinnvolle Entscheidungen an.

+++ Info +++

Unser VCH Gästehaus AllgäuWeite sowie das VCH Gästehaus St. Theresia Bodensee haben kürzlich den „DEHOGA Umweltcheck“ gemacht und das Umweltsiegel DEHOGA GOLD erhalten. Wir freuen uns für unsere Mitgliedsbetriebe und gratulieren auch an dieser Stelle.

VCH-Hotels, die klimaneutral buchbar sind, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Aus dem VCH und den VCH-Hotels

Gesagt – getan. Überwältigende Resonanz auf den Spendenaufruf des VCH

Pressemitteilung
Der angekündigte zweite Hilfstransport des Verbands Christlicher Hoteliers und des VCH e.V. mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Medikamenten startete am 31. März in Berlin. Aufgrund der überwältigenden Resonanz des Spendenaufrufs nach der ersten Tour diesmal mit drei Fahrzeugen, vollgepackt bis unters Dach.

Inklusiv und Barrierefrei Tagen

In den letzten Jahren ist der Fokus auf barrierefreies Reisen und Tagen verstärkt worden. Zurecht, wie wir finden. Denn es sollte jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin möglich sein, an Veranstaltungen, Tagungen und Workshops barrierefrei teilzunehmen. Darum sind in fast 75% der VCH-Hotels barrierefreie Tagungen bereits möglich.

Fahrrad- und Wanderurlaub in VCH-Hotels

Nicht erst seit der Corona-Pandemie erfreuen sich Urlaube mit viel frischer Luft großer Beliebtheit. Zugegeben, der Aktivurlaub hat dadurch nochmal Aufwind bekommen. Fahrradreisen sowie Wanderurlaube sind gefragt wie nie. Sind sie doch sowohl für Familienurlaube, als auch für Einzelreisende sowie Paarurlaube gleichwohl geeignet. Einfach mal raus. Den Alltag hinter sich lassen. Frischen Wind in die Gedanken bringen. Auf dem (E-)Fahrrad neue Radwege erkunden. Mit dem passenden Schuhwerk entlegene Orte erwandern. Eindrücke sammeln und wohltuende Momente erleben…

Beten und Handeln – VCH – Hilfstransport für die Ukraine

Unfassbare Nachrichten und Berichte zur Situation in der Ukraine erreichen uns nahezu sekündlich auf allen Kanälen. Wir im Verband christlicher Hoteliers können und wollen dem nicht mehr tatenlos zusehen. Wir möchten, auch wenn es im Ganzen nur ein sehr kleiner Beitrag sein kann, jetzt konkret Menschen in der Ukraine helfen. Wir wollen mit einer direkten Spendenlieferung die katastrophale Situationen und das Leiden der Menschen ein wenig lindern. Wollen dazu beitragen, mit einigen Hilfsmitteln, einen fast unerträglichen Alltag, so gut es eben möglich ist, zu meistern.

Und wir werden es wieder tun. Hilfsinitiative der VCH-Hotelkooperation wird fortgesetzt.

Pressemitteilung
Der Hilfstransport des Verbands Christlicher Hoteliers und des VCH e.V. vom Sonntag den 6. März findet Fortsetzung. Ende März werden benötigte Hilfsgüter ins ukrainisch-polnische Grenzgebiet gebracht, um Menschen, die vor den Folgen des Krieges fliehen, zu helfen.

Stärken Sie das Wir-Gefühl in Ihrem Unternehmen

Ein Teamevent ist die ideale Gelegenheit, um alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen zu bringen. Und sich gemeinsam als Gruppe einer neuen Herausforderung zu stellen. Unser Kooperationspartner teamgeist hat daher tolle Kreativ-Events für Sie zur Auswahl. Ein gemeinsames Kunstwerk kreieren, ein Floß bauen, einen Film drehen, ein Drachenbootrennen veranstalten einen Turm erschaffen u.v.m.. Entfesseln Sie das kreative Potenzial Ihres Teams!