#wirbauenfüreuchum #leiderohnegäste

Am Fuße der Wartburg liegt, malerisch in einem parkähnlichen Gelände, der Hainstein. Seit über hundert Jahren gehört das VCH-Hotel Haus Hainstein nun schon zum Stadtbild Eisenachs. Jetzt hat das VCH-Hotel die gastfreie Zeit tatkräftig genutzt und umgebaut. Wir sind gespannt auf das Ergebnis! In den sozialen Medien hat uns das VCH-Hotel nämlich schon immer mal wieder einen kleinen Einblick in die laufenden Baumaßnahmen gegeben. Wir finden, das macht Lust auf einen baldigen Besuch, sobald wieder unbedenklich gereist werden darf!

Auf Facebook gibt das VCH-Hotel Einblicke in die Baumaßnahmen

Wir nutzen die Zeit und bauen für Euch etwas um ☺️ #Hotel#spannungsteigt

Gepostet von Hotel Haus Hainstein am Donnerstag, 17. Dezember 2020

So langsam nimmt es Form an 😊Wir bauen weiter für Euch um. #hotelhaushainstein #wirbauenum #hoffentlichbaldwieder #leiderohnegäste

Gepostet von Hotel Haus Hainstein am Dienstag, 29. Dezember 2020

Auch unsere Zimmer Renovierung geht voran 😊 wir finden es wird richtig schön ! #hotelhaushainstein #leiderohnegäste #wirrenovierenfüreuch

Gepostet von Hotel Haus Hainstein am Freitag, 15. Januar 2021

Und wenn der Platz nicht reicht müssen die Wände weichen 🙈#hotelhaushainstein #wirbauenum #leiderohnegäste #hoffentlichbaldwieder

Gepostet von Hotel Haus Hainstein am Montag, 25. Januar 2021

Nur gut das wir drinnen bauen bei diesem Wetter 🙈 bleibt gesund #hotelhaushainstein #leiderohnegäste #wirbauenfüreuchum

Gepostet von Hotel Haus Hainstein am Samstag, 6. Februar 2021

Wir hoffen ihr hattet ein schönes Wochenende. Unsere Bauarbeiten nehmen langsam Form an ☺️ jetzt fehlen nur noch unsere…

Gepostet von Hotel Haus Hainstein am Sonntag, 28. Februar 2021

Kabelsalat 😱 leider der einzigste Salat den es gerade bei uns gibt! Aber wenn es dann endlich wieder los geht dann in neuen Glanz 😃#hotelhaushainstein #wirbauenfüreuchum #leiderohnegäste

Gepostet von Hotel Haus Hainstein am Dienstag, 9. März 2021

Was der VCH und andere VCH-Hotels in der gastfreien Zeit so machen…

Umsetzung der ersten Lockerungsschritte im VCH Klosterhotel Wöltingerode

Ab heute hat unser VCH Klosterhotel Wöltingerode für Gäste mit einem Erst- oder Zweitwohnsitz in Niedersachsen seine Türen wieder für touristische Zwecke geöffnet. Gäste mit einer Aufenthaltsdauer von mehr als 3 Tagen haben im Hause im Testzentrum die Möglichkeit, 2x wöchentlich die vorgegebenen Coronatests durchführen zu lassen, worüber sie zuzüglich die notwendigende Bescheinigung erhalten.
Wenn Sie zu den glücklichen Gästen gehören, die unser Klosterhotel Wöltingerode bei Goslar besuchen können, sind Sie herzlich willkommen und das Team des Hauses freut sich sehr auf Sie. Genießen Sie ein verlängertes Wochenende über Himmelfahrt, lassen Sie sich jenseits des Alltags verwöhnen und erleben Sie eine schöne Zeit im Klosterhotel mit einzigartigem Flair.

Im Boutique-Hotel Amalienhof Weimar präsentieren zwei Mitarbeiter*innen ihr eigenes Hotelcomic

Im Boutique-Hotel Amalienhof/Weimar präsentieren zwei Mitarbeiter*innen ihr eigenes Hotelcomic in Buchform. Im sechsten Monat ohne Gäste wird die lange Wartezeit im Amalienhof produktiv genutzt.
Die zwei Mitarbeiter*innen des Hotels Anja Teubert und Stefan Schmidt gestalteten ein „Gute-Nacht-Büchlein” für die Gäste des Hauses in der Form eines Comics. Was wollen Sie damit bezwecken? In erster Linie wollen sie in der „arbeitslosen” Zeit für die Gäste sichtbar bleiben. Und gleichzeitig konnten die langjährigen Mitarbeiter*innen statt nur Kurzarbeit für sich ein Betätigungsfeld finden.

Traditionelle Werte treffen Charme und Einzigartigkeit – VCH Kleinhuis Hotel Baseler Hof Hamburg

Traditionelle Werte treffen Charme sowie Einzigartigkeit. Ein sehr gelungener Bericht unseres Mitgliedsbetriebes VCH Kleinhuis Hotel Baseler Hof Hamburg findet sich aktuell in der first class, dem Management-Magazin für die Hotellerie. Wir verlinken Ihnen nachfolgend das Hotelportrait. Lesen Sie das komplette Interview mit der Hoteldirektorin Regina Grünewald.

Wir vermissen unsere Gäste – Ein Bett auf Reisen

Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, muss der Berg eben zum Propheten gehen. So oder so ähnlich könnte die Geschichte des Bett auf Reisen beginnen. Das im VCH-Hotel Amalienhof Weimar gestartete Hotelbett ist nun schon seit Anfang Februar in Deutschland symbolisch mit einer wichtigen Botschaft unterwegs: Wir vermissen unsere Gäste!

Wir können gar nicht oft genug sagen, dass uns unsere leeren Hotelbetten betrüben und wir es kaum erwarten können, wieder aus vollem Herzen Ihre Gastgeber zu sein.

Sanierung und Modernisierung des VCH Seehotels Maria Laach

Neben Tagungsgästen möchte Maria Laach dann auch mehr und mehr Urlauber und Familien in seinen Räumlichkeiten begrüßen und beherbergen. Deswegen sind von den 55 Doppelzimmern im Hotel auch sieben als Familienzimmer konzipiert.

Die Planungen harmonisieren mit den Entwicklungen der im Bau befindlichen Klostergaststätte, die etwa einen Kinderspielplatz neu im Angebot haben wird. „Mit der Sanierung des Hotels und dem Neubau der Klostergaststätte geben wir der bekannten benediktinischen Gastfreundschaft in Maria Laach einen angemessenen Platz“, erklärt Philipp Lohse, Geschäftsführer der Benediktinerabtei, die baulichen Maßnahmen.

Eine gastfreie Zeit kann starke Ideen und Taten hervorbringen

Das Team des VCH-Hotel Amalienhof in Weimar beweist einmal mehr, dass sie keine Nörgler, sondern Macher sind. Denn auch eine schwere Tür braucht nur einen kleinen Schlüssel. Coronabedingte Einschränkungen brachten das VCH-Hotel dazu, neue Wege auszutesten. Strukturen, Prozesse sowie Vorgehensweisen wurden neu beleuchtet und auf den Prüfstand gestellt. Immer mit dabei: Stift und Papier, sowie bei Bedarf ein Kamerateam. Denn das VCH-Hotel begleitet den Prozess in den sozialen Medien sowie einem eigenen Hotelblog.