Entdecken Sie die ganze Vielfalt der Kloster-Anlage und lassen Sie sich inspirieren.

Natur, Genuss und Gastlichkeit – hier zeigt sich der Harz von seiner schönsten Seite

Zu Füßen des Harzer Gebirges und vor den Toren der Weltkulturerbe-Stadt Goslar wacht das Kloster Wöltingerode seit 1174 über das Okertal und die angeschlossenen Ländereien. Bis heute stellt die Anlage einen wunderbaren Ausgangspunkt für Ausflüge dar – hat aber auch innerhalb der historischen Klostermauer viel zu bieten.

Das VCH Klosterhotel Wöltingerode, die Kloster-Remise, der Klosterkrug Wöltingerode, die Klosterbrennerei Wöltingerode, die Hochzeitsmesse “Marry Me!”, der Kloster Kiosk sowie der Hofladen verbergen sich hinter der denkmalgeschützten, traumhaften Kloster-Kulisse. Das heutige Klosterhotel ist Teil des historischen Kreuzganges. Es bietet die komfortable Übernachtung in Ein- und Zweibettzimmern. Darüber hinaus ist es als Schulungs- und Tagungsort auf höchstem Niveau bekannt und beliebt. Die übrigen Gebäude auf dem Klostergut Wöltingerode sind Konvents- und Wirtschaftsgebäude sowie Stallungen. Sie werden heute als Lager, Packstation für den Spirituosenversand, als Pachtstall für Hobbyreiter oder teilweise als hergerichtete Wohnhäuser für Bürger mit Verbindung zum Kloster genutzt. Es sind meist aktive oder ehemalige Mitarbeiter des Klostergutes, die auf dem Klostergut selbst wohnen. Eine echte Entdeckung für alle!

Regionale Inhaltsstoffe & Harzer Handwerkskunst

Klosterhotel Brennerei

Die Klosterbrennerei wurde im Jahr 1682 von den damals hier ansässigen Zisterzienser-Nonnen gegründet. Mit dem Verkauf der hier hergestellten Spirituosen sollte der Wiederaufbau des Klosters nach einem verheerenden Brand finanziert werden. Heute werden in der Klosterbrennerei erlesene Liköre, Magenbitter sowie holzfassgelagerte Edelkorn-Spezialitäten hergestellt. In der Klosterbrennerei Wöltingerode entstehen inzwischen mit dem Wissen aus Jahrhunderten – nach spezieller Rezeptur – handwerklich gebrannte, hochprozentige Brände und Liköre. Die Herstellung der Roh- und Feinbrände findet dabei seit jeher traditionell in kupfernen Brenngeräten statt. So werden die Aromen nicht nur freigesetzt, sondern in das Destillat weitergegeben. Basis des Wöltingeroder Feinbrandes ist der Weizen, der vor Ort auf dem Klostergut angebaut wird, sowie Quellwasser aus dem eigenen Brunnen. Jährlich besuchen bis zu 250.000 Besucher die eindrucksvolle Klosterbrennerei.

Echter Genuss. Echt Harz.

Ab sofort sind auch wieder Führungen durch die Brennerei erlaubt. Das Angebot reicht dabei von der Brennereiführung mit anschließender Verkostung über technische Führungen durch die Klosterbrennerei. Aber auch historische Führungen über das Klostergelände werden angeboten. Natürlich unter Berücksichtigung aller Abstands- und Hygieneauflagen. Alle Infos finden Sie hier. Sämtliche Spirituosen aus der Klosterbrennerei sind auch im Kiosk erhältlich.

Aus dem VCH und den VCH-Hotels

VCH-Hotels sind ideale Plattformgeber für innovative Seminar- und Tagungsformate

Die Digitalisierung hat rasant in unseren Businessalltag Einzug gehalten. Homeoffice sowie Videokonferenzen prägten unser Zusammenwirken seit mittlerweile mehr als einem guten Jahr. Seminare und Tagungen bekamen und bekommen ein neues Gesicht. Die Anforderungen an Tagungen haben sich verändert. Einerseits gemeinsam im Team kreativ vor Ort miteinander Zukunft zu gestalten, andererseits aber auch Teilnehmer in den Prozess mit einzubeziehen, die nicht vor Ort sein können. Die VCH-Hotels haben diese Entwicklung frühzeitig erkannt. Daher haben wir für Sie entsprechende Plattformen und Formate im Angebot, die genau diesen Zielsetzungen entsprechen.

Buchen Sie jetzt Ihr Sommerfest 2021 in den VCH-Hotels – analog, virtuell oder hybrid –

Planen Sie jetzt mit uns Ihr Sommerfest 2021 für Ihre MitarbeiterInnen und KollegInnen. Teamgeist hat zahlreiche sichere Team Event-Module, alternative Event-Konzepte sowie flexible Konditionen. Wir bleiben mit Ihnen und Ihren Wünschen sowie der aktuellen Situation flexibel. Zögern Sie nicht länger und lassen Sie sich unverbindlich beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Neue Direktorin im VCH-Hotel Morgenland

Die langjährige Direktorin und Kollegin Heike Hinz aus dem VCH-Hotel Morgenland in Berlin verlässt das Haus nach 12-jähriger Tätigkeit. Ihre Nachfolgerin, Marion Kieseler, ist der VCH-Kooperation keine Unbekannte. Denn schon seit vielen Jahren besteht hier Kontakt aus ihrer Tätigkeit als stellvertretende Direktorin im VCH-Hotel Dietrich Bonhoeffer. Nun übernimmt sie den Staffelstab als Direktorin im VCH-Hotel Morgenland.

Regensburgs erstes Inklusionshotel eröffnet Mitte Juli 2021 – herzlich willkommen im Hotel INCLUDiO

Von außen sieht das Hotel nur noch auf den zweiten Blick nach Baustelle aus. Die Arbeiten an der Fassade und an der Terrasse sind komplett abgeschlossen, der Schriftzug ist von der Straße aus bereits zu sehen und auch die Außen- und Grünanlagen nehmen Gestalt und Form an. Der Bau im Hotel INCLUDiO geht Schritt für Schritt voran und die Eröffnung rückt immer näher. Die Zimmer sind bis auf wenige Details bereits fertig und auch die Möbel im Bereich Rezeption Hotelbar und Restaurant sollen bis Mitte Juni an ihrem Platz sein.

Altstadtspaziergang durch Weimar – Eindrücke aus der VCH-Online-Stadtführung

Schön war`s! Bei strahlendem Sonnenschein haben die VCH-Hotels am 30. Mai 2021 ihre erste Online-Stadtführung durchgeführt. Der VCH hatte hierzu eingeladen. Axel Möller, Geschäftsführer des VCH, konnte zahlreiche Interessierte zu einen Online-Altstadtspaziergang durch Weimar begrüßen.

20.08.2021 Live im Berliner VCH-Hotel Carolinenhof – das exklusive Konzerterlebnis

EXKLUSIVES HOTEL – LOGEN – KONZERT – IM HOTELGARTEN
Christina Rommels BesondereOrteTour – live im Berliner Carolinenhof.
20.. August 2021, 19:00 Uhr im großen Hotelgarten, ab 67,50 €

Während die bekannte Sängerin mit Band den großen Hotelgarten rockt, genießen Sie das 1,5 stündige Konzert von ihren Balkonen oder von der Terrasse aus. Die Gastgeber reichen Getränke, Speisen und feine Schokolade und Sie verbinden das exklusive Konzerterlebnis gleich mit einem Berlinaufenthalt.